CodeMercs Forum

Code Mercenaries Hard- und Software GmbH Webboard
Aktuelle Zeit: Do Jul 24, 2014 2:18 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2011 12:53 pm 
Offline

Registriert: Mo Okt 24, 2011 4:25 pm
Beiträge: 3
Hallo,
wow, bin die letzten Tage ein wenig durch den Dschungel des ElektroG gestreift und glücklicherweise auf dieses Forum gestoßen!

Ich importiere Strom Transformatoren (zwischen 300 und 3000 Watt) aus China, die europaweit verkauft werden. Ich muss mich jetzt, nach Abmahnung durch die Wettbewerbszentrale, um die EAR Registrierung und das gesamte Prozedere von Garantie, Endsorgung, etc. kümmern. Dazu habe ich, erwartungsgemäß ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir mit eurer Sachkenntnis Auskunft geben.

1. Bzgl Geräteart. Gelten die unterschiedlich starken Transformatoren als 1 Geräteart, für die dann auch nur eine Geräteregistrierung ausreichen würde?

2. Bzgl Gerätekategorie. Wären die Transformatoren in die Gerätekategorie 6 (Elektrische und elektronische Werkzeuge) einzuordnen?

3. Bzgl. Kennzeichnung. Was geschieht mit den Transformatoren die bereits verkauft wurden, bzw. noch in den Lagerhäusern liegen - müssen die auch noch nach-etikettiert werden?

4. Bzgl. Treuhänderschaft. Wer kann als solche gesetzlich geforderte Treuhänderschaft fungieren? Wie kann ich errechnen, wie hoch die hinterlegte Garantiesumme sein muss? Ab wann ist es sinnvoll an einem Garantiesystem teilzunehmen und kein eigenenes Garantiekonto einzurichten?

5. Bzgl. Endsorgung. Ist es bei einem durchschnittlich 50% Fernabsatz im europäischen Raum notwendig eine europaweite Abholung und Endsorgung zu organisieren? Ist es möglich die Abholung und Endsorgung zunächst nur für den bundesweiten Raum zu organisieren und sukzessive die anderen europäischen Staaten miteinzubeziehen?

6. Bzgl. Registrierungsgrundmenge. Richtet sich diese nach dem aktuellen Gesamtbestand?

7. Empfehlungen. Habt ihr vielleicht Empfehlungen zu den verschiedenen Abholer- und Entsorgungsunternehmen?

So, viele Fragen und ich hoffe ich erschlage euch damit nicht. Freu mich auf ein paar hilfreiche Antworten, danke!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2011 12:56 pm 
Offline

Registriert: Mo Okt 24, 2011 4:25 pm
Beiträge: 3
Ok, Registrierungsgrundmenge hat sich gerade geklärt. Sorry!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Okt 28, 2011 3:15 pm 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Beiträge: 3018
Wohnort: Germany/Berlin
Also die meisten Fragen sollten am Besten mit der EAR geklärt werden. Seit dem dort nicht mehr Herr Theussner regiert ist die EAR für Fragen auch erreichbar geworden und liefert relativ schnell kompetente Antworten.

Die Treuhänderschaft wird von vielen Entsorgern gleich mit übernommen. Da gibt es gewissermaßen "rundum sorglos Pakete", so weit man das als kleiner Marktteilnehmer beim ElektroG erreichen kann....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 31, 2011 2:01 pm 
Offline

Registriert: Mo Okt 24, 2011 4:25 pm
Beiträge: 3
Ja, habe letzte Woche schon einmal mit der EAR telefoniert und bereits einige Antworten bekommen. Danke!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de